Hatteker RSCX-9598A Nass- und Trockenrasierer im Test

Hatteker RSCX-9598A unbeweglicher Rasierkopf

Der Hatteker RSCX-9598A Perfect Shaving Rasierer, soll für einen Preis von 35,99 Euro das gleiche an Leistung bieten, wie vergleichbare Modelle von Gilette, Braun etc. für weit mehr Geld. Ich persönlich bin was das rasieren angeht sehr empfindlich und suche schon seit langem eine Rasierer, mit dem ich trocken und nass rasieren kann. Vergleichbare Modelle von namhaften Herstellern konnten von 160 Euro aufwärts. Da ich nich nicht jeden Tag rasiere, macht für mich ein teurer Rasierer keinen Sinn. Warum nicht dem günstigen Modell dem Hatteker RSCX-9598A Perfect Shaving Rasierer eine Chance geben? Laut der Beschreibung von Amazon, den Referenzen und den Testberichten im Netzt, soll der Hatteker RSCX-9598A eine gute Performance für 35,99 Euro liefern. Doch kann man dem ganzen wirklich Glauben schenken? Ein Rasierer aus Fernost für unter 40 Euro, der trocken und nass rasieren kann? Ich wollte das herausfinden und habe mir den Rasierer bestellt.

Hatteker RSCX-9598A Rasierkopf
Hatteker RSCX-9598A Rasierkopf

Hatteker RSCX-9598A – Vorstellung

Der Hatteker RSCX-9598A 2 in 1 ist ein elektrischer Rasierer der als Bart- und Haarschneider zu Cutten genutzt werden kann. Zusätzlich hat der Hatteker RSCX-9598A eine Displayanzeige auf der man den Akkuzustand deutlich ablesen kann. Auf dem Display sieht man den Betriebszustand, ob gesperrt oder nicht und zusätzlich noch den Ladefortschritt, wenn man den Hatteker RSCX-9598A wieder auf 100 % auflädt. Genialerweise ist der Hatteker RSCX-9598A noch wassergeschützt nach dem IPX-5 Standard, so das man den Rasierer für die trocken und nass Rasur nutzen kann. Laut Amazon soll der Nass- und Trockenrasierer eine Rasierdauer von 45 Minuten möglich machen und nach 1,5 Stunden wieder vollständig aufgeladen sein. Das alles liest sich auf dem Papier erst einmal ganz gut und immer noch haben wir den Preis von 35,99 Euro vor Augen. Das muss doch ein super Angebot sein.

Hatteker RSCX-9598A Rasierkopf offen
Hatteker RSCX-9598A Rasierkopf offen

Hatteker RSCX-9598A – Optik & Design

Ich war erstaunt was ich für den Preis bekommen habe. Eine Verpackung die absolut nicht auf billig ausgelegt ist. Mit silber und gold verziert, wird der Hatteker RSCX-9598A nochmals mit seiner Vielfältigkeit angepriesen. Was ich immer ersten Moment so sehe gefällt mir ganz gut und gibt mir das Gefühl einen weit teueren Rasierer gekauft zu haben. Auch der Lieferumfang ist recht ordentlich und erstaunt nochmals in Anbetracht des Preises. Einmal hat man den Elektrorasierer, den Haarschneider, den Kammaufsatz für Haarschneider, Reinigungsbürste, Ladegerätestecker, USB-Ladekabel, Reisetasche (Beutel) und zum Schluss noch einen Bedienungsanleitung. Was will man mehr?

Beim genaueren betrachten des Rasierers kann man erkennen, das die Verarbeitung stimmt. Der Rasierer sind gut verarbeitet aus. Man hat keinen Spalt oder Grad, oder sonstiges was einem so negativ ausfällt bis auf den Spalt am unteren Ende des Rasierer bei der Ladebuchse. Aber das ist schon nach Fehlern suchen, um den Hatteker RSCX-9598A schlecht zu machen. Das man für 35,88 Euro keinen Verarbeitung wie bei einem Gerät für um die 200 Euro erwarten kann, sollte dem Käufer schon klar sein. Man kann sagen, das man optisch gesehen für den Preis einen tollen Rasierer bekommt, der nur noch in der Praxis überzeugen muss.

Hatteker RSCX-9598A – Trocken- & Nassrasur

Als erstes muss ich gleich vorwegnehmen der das Rasurkopf starr und nicht wie bei den teueren Modell beweglich ist. Genau das rächt sich letztlich am Anschluss bei der Rasur. Ich habe beim Trockenrasieren anfänglich ein sehr gutes Gefühl gehabt. Der Hatteker RSCX-9598A hat an den Wangen und dem Kinn eine gute Rasur geliefert, mit der ich sehr zufrieden war. Leider konnten der Hatteker RSCX-9598A im unteren Bereich des Kinns nicht mehr überzeugen oder mithalten. Durch den starren Rasurkopf waren nicht alle Stellen problemlos passierbar. Man musste den Hatteker RSCX-9598A Rasierer immer wieder umständlich hin und her bewegen, um auch jedes Haar mit der Rasur zu erreichen. Leider ergibt das keine zufrieden stellende Rasur, sondern eher Unmut und eine gereizte Haut.

Da die Trockenrasur eher schlecht war, habe ich 3 Tage später einfach mal die Nassrasur gewagt. Rasierschaum aufgebracht, einziehen lassen und dann langsam mit der Rasur gestartet. Auch hier das gleiche Problem wie bei der Trockenrasur. Im oberen Bereich der Wangen und dem Kinn, alles gut und einen perfekte Rasur. Nur unterhalb des Kinns wieder das hin und her schieben des Rasierers um auch jedes Haar zu erreichen. Wieder rächt sich der starre Rasurkopf des Hatteker RSCX-9598A. Nach der Rasur war meine Haut noch mehr gereizt als bei der Trockenrasur. Ich hatte extrem gereizte rote Stellen am Hals, das ich von meinen Arbeitskollegen gefragt wurde, ob ich ein Flechte oder eine Reizung durch irgend etwas habe. Ich versicherte, das ich mich mit dem Hatteker Rasierer Nass rasiert hatte. Alle Kommentare war auf dem selben Punkt gerichtet: „Schicke des Rasierer zurück!“. Schade, denn der Hatteker RSCX-9598A hätte das Potenzial für einen perfekten Nass- Trocken Rasierer für einen mega genialen Preis. Das würde nur funktionieren, wenn der Rasierkopf des Hatteker RSCX-9598A flexibel wäre.

Hatteker RSCX-9598A Scherenköpfe beweglich
Hatteker RSCX-9598A Scherenköpfe beweglich

Hatteker RSCX-9598A – Fazit & Meinung

Ich bin gespalten. Auf der einen Seite ist der Hatteker RSCX-9598A Rasierer in meinen Augen ein guter Rasierer, der sein Geld schon irgendwie wert ist. Nur der nicht flexible Rasierkopf, macht den fast perfekten Rasierer einen Strich durch die Rechnung. Alles passt in meinen Augen. Der Hatteker RSCX-9598A hat in meinem Test 61 Minuten am Stück durchgehalten. Der Verlust der Leistung war überschaubar. Nach jeweils 10 Minuten – 90 %, 80 %, 60 %, 40 %, 30 %, 10 %, 0%. Hier kann man sehen, das der 500 mAh Lio-Ion Akku einen sehr guten Job macht. Auch das Aufladen ging jeweils recht fix voran. Alles in allem ein perfekter Rasierer.

Mein Fazit: Ein Rasierer für einen genialen Preis, jedoch leider mit Schwächen. Wer von der Haut her nicht so empfindlich ist wie ich, findet im Hatteker Rasierer einen sehr guten Rasierer zum sehr guten Preis. Wer jedoch mit der Haus Probleme hat, sollte vom Hatteker RSCX-9598A Rasierer eher Abstand nehmen und sich nach anderen Alternativen umschauen. Ich werde den Hatteker RSCX-9598A wieder zurücksenden, auch wenn mir die Entscheidung nicht gerade leicht fällt. Im Prinzip macht er ja was er verspricht. Nur was nützt einem ein Rasierer, der an einfach stellen überzeugen kann, aber bei an schweren Stellen überfordert ist? Solltet Ihr noch Fragen zum Rasierer haben, könnt ihr mir die Fragen gern in den Kommentare stellen.

Hatteker RSCX-9598A

35,99 Euro
Hatteker RSCX-9598A
8.2

Optik & Design

9.0 /10

Empfehlung

7.4 /10

Preis- u. Leistungsverhältnis

8.0 /10

Funktion / Nutzen

8.3 /10

Pros

  • Akkuanzeige
  • Lange Akkudauer
  • Trocken und Nassrasur möglich
  • Gut verarbeitet

Cons

  • Scherenkopf nicht beweglich
  • Haare werden zum Teil gerissen und nicht geschnitten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.